Städtetrip nach Amsterdam ✓

Städtetrip in Europa ✓ Hier bekommst Du ALLE wichtigen Informationen +Sehenswürdigkeiten für Deinen Städtetrip nach Amsterdam ★

Niederlande, Amsterdam

Niederlande, Amsterdam

▹ Allgemeine Informationen

Die Hauptstadt der Niederlande repräsentiert eine typische niederländische Stadt.
Mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten, ist diese Stadt ein Muss für jeden,
der gerne Städtetrips macht. In Amsterdam kann man nicht nur gut ausgehen und shoppen, sondern auch vielseitiges Sightseeing machen.
Bekannt ist die außerdem Stadt für die Architektur der Häuser und für ihre Grachten.
Es gibt einige Anbieter für Grachtenfahrten, die meistens einen Audioguide in mehreren Sprachen zur verfügung stellen. Dieser Audioguide wird dir, während der Fahrt durch die Grachten von Amsterdam, viele Informationen geben, unter anderem eben zu der Architektur der Häuser.

In der Stadt wimmelt es nur so von Fahrradfahrern. Selbst wenn die Ampel grün zeigt,
bedeutet es noch lange nicht, dass du bedenkenlos über die Straße laufen kannst.
Aus eigener Erfahrung empfehle ich, trotzdem immer vorher zu gucken, ob die Straße wirklich frei ist!
Es ist zu beachten, dass man bei einigen Automaten (Bahn-Tickets) oder bei dem Eintritt für Sehenswürdigkeiten nur mit Karte zahlen kann. (z.B. A’DAM Lookout)

Weiter unten werden dir alle Sehenswürdigkeiten aufgelistet und kurz beschrieben.
Ich habe zu jeder Sehenswürdigkeit eine Verlinkung auf Google Maps hinzugefügt,
damit du sie sofort findest.

Empfohlene Reisetage: 2

▹ Mobilität

In Amsterdam ist zu Fuß so gut wie alles zu erreichen, stell dich auf etwa 25.000 Schritte am Tag ein. Es gibt aber auch ein gut ausgebautes Straßenbahnnetzwerk, welches man natürlich benutzen kann.
Alternativ kann man sich auch ein Fahrrad leihen, allerdings sollte man dazu ein schnelles Reaktionsvermögen haben, denn oft geht es sehr hektisch zu.
Wenn du zum EYE-Filmmuseum und zum A’DAM Lookout, mit Europas höchster Schaukel, gehst, musst du über einen breiten Fluss. Du kannst eine kostenlose Fähre nehmen. Nördlich vom Hauptbahnhof fahren die Fähren ca. alle 3 Minuten. 

▹ Hotel

Leider sind die Hotelpreise, für eine weitestgehend zentrale Lage, in den letzten Jahren enorm gestiegen. Für eine Nacht zahlst du sicherlich ~120€, wenn du kaum Ansprüche hast. Ich empfehle daher nicht ganz zentral ein Hotel zu nehmen, sondern etwas weiter außen. 

▹ Parken

Falls du mit dem Auto anreist, musst du vorher unbedingt planen wo du parkst. Denn um einen kostenlosen Parkplatz zu finden, bedarf es enorm viel Glück. Versuch es erst gar nicht.
Im Grunde gibt es 3 Möglichkeiten sein Auto abzustellen: entweder dein Hotel bietet einen Parkplatz, du suchst dir ein großes Parkhaus oder du nimmst die günstigen P+R Parkplätze.
Ich habe damals die P+R Parkplätze beansprucht und kann sie deshalb empfehlen.
Amsterdam verfügt über mehrere solcher Parkplätze. Die maximale Parkdauer beträgt 96 Stunden, wenn du nach 10:00 parkst, kostet der Tag nur 1€ und jeder weitere auch nur 1€.
Vor 10:00 sind es 8€.

Zum Vergleich: am Straßenrand kostet eine Stunde etwa 4€.
Weitere Informationen zu P+R bekommst du hier

P+R auf Google Maps:

▷  Tipp: Es lohnt sich deine Besichtigungen und Touren vorher online zu buchen, um langes Warten zu vermeiden.

Jetzt vorher bei GetYourGuide buchen*

Bei meinem Städtetrip nach Amsterdam hat mir dieser Reiseführer sehr geholfen*

Amsterdam Reiseführer

Sehenswürdigkeiten und Orte

Rijksmuseum

Rijksmuseum Sehenswürdigkeit

Jeder der das Gebäude sieht verbindet es sofort mit Amsterdam.
Das niederländische Nationalmuseum (Reichsmuseum auf deutsch) bietet Sammlungen der Bereiche Kunst, Handwerk und Geschichte.
Es beherbergt Malereien des Goldenen Zeitalter der Niederlande, darunter Gemälde von Jacob van Ruysdael, Frans Hals, Jan Vermeer, Jan Steen, Rembrandt van Rijn und Rembrandts Schülern.
Bei deinem Besuch solltest du etwas Zeit mitbringen, denn es gibt viel zu sehen.

Eintritt: ca. 17,50€ (Kinder kostenlos)
Achtung: Um langes Warten zu vermeiden solltes du die Tickets vorab im Internet bestellen.

Offizielle Seite

Amsterdam Sehenswürdigkeiten

Anne-Frank-Haus

Amsterdam Sehenswürdigkeit Anne Frank

Dieses Museum ist dem Holocaust Opfer Anne Frank gewidmet.
1934 floh sie mit ihrer Familie in der Niederlande um den Verfolgungen der Nationalsozialisten zu entgehen. Ohne Erfolg.
Die bekannte Tagebuch Autorin wurde schließlich 1945 im 2. Weltkrieg in einem KZ von den Nazis ermordet. 

Eintritt: ca. 10€ (Kinder 5€)
Achtung: Tickets sind NUR online und 2 Monate im Voraus auf der offiziellen Seite erhältlich. 

Offizielle Seite

Amsterdam Sehenswürdigkeiten

Van Gogh Museum

Van Gogh Museum

Wie der Name bereits verrät, konzentriert sich dieses Kunstmuseum auf Werke des niederländischen Malers Vincent Van Gogh.
Mit jährlich ca. 2 Millionen Besuchern zählt es zu den meistbesuchten Kunstmuseen weltweit.
Mit seinen rund 500 Zeichnungen und 200 Gemälde hast du einiges vor dir.
Neben Werken von Van Gogh, gibt es zudem noch eine Gemälde von anderen Künstlern.

Eintritt: ca. 18€ (Kinder kostenlos)
Achtung: Bei der hohen Besucheranzahl empfiehlt es sich die Tickets vorher online zu bestellen.

Offizielle Seite

Amsterdam Sehenswürdigkeiten

A’DAM Lookout

Sehenswürdigkeit Amsterdam ADAM

Fast 100 Meter ragt dieser Aussichtsturm über Amsterdam.
Der Panoramablick über die Stadt ist unbeschreiblich.
Wer diese Chance nicht nutzt, ist selber schuld.
Für einen besonderen Adrenalinkick gibt es eine zusätzliche Attraktion.
Auf dem Dach befindet sich Europas höchste Schaukel (Over The Edge)!
Auf dieser kann man über den Rand des Turms schaukeln.

Eintritt nach oben: ca. 13,50€
SCHAUKEL Zusätzlich: 5€
Achtung: auch hier ist es empfehlenswert die Tickets vorher zu buchen.
Du kannst allerdings auch Vorort Tickets kaufen. Zu beachten ist, dass du dort nicht Bar zahlen kannst. 

der A’DAM sowie das Eye Film Museum sind bequem mit der Fähre zu erreichen.
Diese fahren alle 3 Minuten und sind kostenlos.

Amsterdam Sehenswürdigkeiten

OverTheEdge Amsterdam

Heineken Experience

Heineken Experience Brauerrei Amsterdam
Was Heineken ist, muss dir sicher keiner erklären.
Dieser Ort ist die Geburtsstätte dieses holländischen Bieres.
Die Brauerei wurde 1864 von Gerald Adriaan Heineken gegründet.
Heute befindet sich in diesem Gebäude das Museum „Heineken Experience“.
Du lernst hier vieles über Bier und den Brau-Prozess.
Probieren darfst du natürlich auch (Sogar noch bevor der Brauvorgang beendet ist).

Eintritt: ca. 18€

Offizielle Seite

Amsterdam Sehenswürdigkeiten

Grachtenfahrt

Amsterdam Grachtenfahrt

Auch eine Grachtenfahrt darf bei deiner Amsterdam Reise nicht fehlen.
Die Grachten verlaufen kreuz und quer durch die Stadt. 
Es werden zahlreiche Bootstouren angeboten, die du nutzen kannst, um die Stadt aus einem anderen Blickwinkel kennen zu lernen.
 Egal ob bei Tag oder Nacht.
Es gibt sogenannte Hop-on hop-off Bootstouren, bei denen du die Grachtenfahrt mit einigen Sehenswürdigkeiten kombinieren kannst.

Preis: je nach Anbieter unterschiedlich, im Schnitt 15€

Die Fahrten werden an verschiedenen Orten angebote. Falls du dir nicht sicher, bist findest hier einen Anbieter, den ich damals genommen habe.
(klicke auf das Google Maps Icon)

Amsterdam Sehenswürdigkeiten

Rotlichtviertel (De Wallen)

Rotlichtviertel in Amsterdam

Diese Touristenattraktion solltest du dir bei Dunkelheit nicht entgehen lassen.
Es reiht sich Bordell an Bordell.
Im Schaufenster kann man den Prostituierten beim tanzen zuschauen. 
Es gibt insgesamt 3 Rotlichtviertel. Die Prostitution ist legal.

Eintritt: come in and find out

Amsterdam Sehenswürdigkeiten

EYE Film Museum

Eye Filmmuseum in Amsterdam

Das nationale Filmmuseum der Niederlande gibt viele Informationen über die Geschichte des Films.
Es verfügt über ca. 46.000 Filme, 35.000 Filmplakate und 450.000 Fotografien.
Mit einem Aufpreis kannst du dir natürlich auch einen Film anschauen.
Dieses stylische Museum besitzt außerdem ein Restaurant, mit einem fantastischen Ausblick.

Eintritt: ca. 10€
Film: 6€

Offizielle Seite

Amsterdam Sehenswürdigkeiten

Damplatz + Nationaal Monument

Sehenswürdigkeit Amsterdam Damplatz

Dieser Platz ist der bekannteste Stadtplatz der Niederlande und der zentrale Hauptplatz von Amsterdam.
An dem Platz sind viele bedeutende Bauwerke zu finden.
(z.B. der Königspalast, die Liebfrauenkirche und das Nationalmonument)

Amsterdam Sehenswürdigkeiten

Königspalast

Amsterdam Königspalast

Der Königspalast (Paleis op de Dam) wurde im Jahre 1648 – 1665 erbaut.
Bis 1808 diente es als Rathaus.
Anschließend wurde es erstmals als Königlicher Palast verwendet,
um als repräsentatives Gebäude und als Gasthaus von Staatsgästen zu dienen.

Höhe: 52 Meter

Eintritt: ca. 10€

Amsterdam Sehenswürdigkeiten

Jordaan (Stadtteil)

schönster Stadtviertel Jordaan

Dieses Viertel gilt als schönster Stadtteil von Amsterdam.
Es ist bekannt für seine hübschen Häuser, Shops und Cafés.
Warum leihst du dir kein Fahrrad aus und machst eine kleine Tour durch Jordaan?

Amsterdam Sehenswürdigkeiten

Vondelpark

Amsterdam Vondelpark Sehenswürdigkeit

Der bekannteste Park von Amsterdam erstreckt sich auf einer ca. 47 Hektar großen Fläche.
Nicht nur Wiesen, sondern auch Restaurants, Cafés, ein Spielplatz und eine Freilichtbühne sind hier zu finden.
Es besuchen jährlich ca. 10 Millionen Menschen den Park. 

Eintritt: kostenlos

Amsterdam Sehenswürdigkeiten

Albert Cuyp Markt

Markt Amsterdam Albert Cuyp

Der Albert Cuyp Markt ist der bekannteste Markt in den Niederlanden.
Er wurde 1904 gegründet. Hier gibt es Essen, Kleidung, Möbel und andere Accessoires.
Der Markt hat Montag bis Samstag von 9 – 18 Uhr geöffnet. 

Amsterdam Sehenswürdigkeiten

Hier sind einige "Must-Haves" von Amazon, die ich dir empfehlen kann.

weitere städtetrips?

 Bilder: https://pixabay.com/de/

* = Affiliatelinks/Werbelinks

 Bilder: https://pixabay.com/de/

* = Affiliatelinks/Werbelinks

Scroll Up Europatrips